Gäste-WC für Damen und Herren

Die Theorie, dass Männer und Frauen von unterschiedlichen Planeten kommen, hat schon aus rein astronomischer Sicht Schwächen: Ganz sicher gibt es auf dem Mars keine Bundesliga. Auch die Schuhschränke und Shoppingcenter dürften auf der Venus spärlich gesät sein. Und sind denn nicht auch die anderen Klischees über Männer, die nicht zuhören, und Frauen, die nicht einparken können, deutlich übertrieben?

Der vernünftig denkende Mensch wird zustimmend nicken. Aber nur so lange, bis ihm das nächste lebende Klischee über den Weg läuft. Selbst wenn ein Badezimmer anfangs den Eindruck macht, als hätten die Geschlechter einen ausgewogenen Kompromiss gefunden, reicht meist ein Blick in den Spiegelschrank, um die Unterschiede zu offenbaren. Die klassische Aufteilung: zwei Drittel für die Frau, eines für den Mann. Wo SIE mindestens Tageslotion, Nachtcreme, Augenbalsam sowie Schönheitsmaske hortet, reicht IHM schließlich ein Aftershave – wenn es sich bei dem Hausherrn nicht gerade um David Beckham handelt.

 
Herren-WC: Cowboy-Feeling und Jäger-Gene: An diesem Urinal von Duravit begegnen echte Kerle Auge in Auge dem Chef des Reviers. Fehlt nur noch das Lagerfeuer …

Bluetooth-Technik trifft Rosenblätter

Und das ist erst der Anfang. Besucher können nur erahnen, welche Diskussionen in einem typischen Mars-Venus-Haushalt der Badplanung vorausgegangen sind. Sie wollte die nostalgische Badewanne – er die Dampfdusche. Sie ein Bidet – er ein Urinal. Sie den Kronleuchter – er die volle Wattzahl in Strahler-Form. Die Schale mit dem Rosenblatt-Potpourri hält er bis heute für überflüssig, denn seine Vorstellung von Gemütlichkeit gipfelt in einem zünftigen Geweih an der Wand. Sie hingegen tituliert „seine“ Audio-Station mit Bluetooth-Technik als „Schnickschnack“ und lässt die Fernbedienung für die Lichtsteuerung konsequent links liegen.

 
Damen-WC: Frauen möchten Prinzessinnen sein. Kronleuchter, Kerzenständer und florales Fliesenmuster verwandeln dieses Gäste-WC in eine Kemenate, gekrönt vom Keramag-Modell iCon.

Manchmal jedoch haben selbst die entferntesten Planeten ihre Berührungpunkte: Sobald die Herren ein hartnäckiger Schnupfen plagt, plündern sie am Ende doch den Erkältungsbad-Vorrat ihrer Frau und genießen die wohltuenden ätherischen Öle in vollen Zügen. Die Ehefrau wiederum greift bei der Lektüre des Liebesromans in der Badewanne auch ganz gern mal auf die Power-LED-Strahler zurück, auf die der Mann aus Gründen der Funktionalität bestanden hat. Selbst die Topfpflanzen am Fenster akzeptiert der Hausherr inzwischen. So weit, dass er die Rankgewächse bisweilen gießen würde, geht die geschlechterübergreifende Emanzipation dann allerdings doch nicht. - Typisch!

Männliches oder weibliches Ambiente in Ihrem Bad!

Sie wollen Ihr Bad der eigenen Persönlichkeit anpassen lassen? Unsere Badplaner sind Spezialisten auf diesem Gebiet und begleiten Sie gerne umfassend von der Idee bis zum fertigen Wohlfühl-Ambiente. Setzen Sie sich doch einfach mit uns in Kontakt!

Kontakt

Bitte nennen Sie uns Ihren Namen
Bitte nennen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse
Optional können Sie uns noch etwas mitteilen
Bitte geben Sie Ihre Adresse an
Bitte geben Sie Ort und Postleitzahl an
Für einen Rückruf geben Sie bitte Ihre Telefonnummer an

Kontakt

FRICKBadezimmer
Neue Strasse 115
89073 Ulm
Telefon: (0731) 1 55 39 09-0
Fax: (0731) 1 55 39 09-20

„Oft sind es die Details, die die Geschlechter versöhnen: Wo die verspielte Lampe auf die ipod-Dockingstation trifft, entsteht ein Bad, das beiden gefällt. Bei reinen Männerbädern ist es wichtig, dass neben der Sachlichkeit die Gemütlichkeit nicht verloren geht. Für die Frauen gilt hingegen: Bei aller Romantik darf die Funktionalität nicht zu kurz kommen.“

Martina und Rainer Frick, Badplaner, Ulm

Daten und Fakten

Daten und Fakten

Gäste-WC „Herren“

Daten und Fakten

Gäste-WC „Damen“

* Erläuterungen zu den Kosten finden Sie unter  Was kostet ein Bad?

Auf Facebook teilen

Blue Magazin

Genug geblättert und Lust auf das echte Magazin? Holen Sie sich Ihr persönliches Belegexemplar: blue liegt in unseren Ausstellungsräumen kostenlos fur Sie bereit!
Online blättern
Logo Bad und Heizung Concept AG